Für Sie (auf-) gelesen: Prof. Gertrud Höhler, ehem. CDU-Beraterin schreibt über Frau Merkel folgendes:

Veröffentlicht am 09.09.2013 in Allgemein

Mal konservativ, mal christlich-sozial,mal liberal: Die deutsche Kanzlerin
lässt sich nicht festlegen. Sie betreibt nicht Sachpolitik, sondern Machtpolitik. Werte-Abstinenz macht sie überlegen.

Merkel wildert bei SPD und Grünen, sie enteignet Themen aus allen Lagern und schleift so die Vielfalt der Parteien. Die Kanzlerin lähmt den demokratischen Wettbewerb.

Eine gefährliche Tendenz für Deutschland und auch für Europa, sagt Gertrud Höhler. Versprechen werden vermieden, Moral wird zur Manövriermasse, die Geringschätzung von Tugenden zum Programm. Die Folgen: Ausstieg aus den wichtigsten Spielregeln der Demokratie.
So betreibt Angela Merkel allmählich eine Gleichmacherei der politischen lnstitutionen und steuert auf eine zentralistische Regierung zu - Merkels neues Deutschland.

Bundespräsident Gauck nicht gerade ein Merkel-Fan meint hierzu folgendes „Ich fürchte mich vor einem modernen Politíkertyp, der völlig auf Inhalte verzichtet.“

...und der Journalist Jakob Augstein meint:

„Es ist ein bisschen wie beim Piraten Jack Sparrow, nur dass Merkel ihre
Ziele nicht selber wählt - weil sie außer dem Amtserhalt keine hat.“

Denken Sie darüber nach. Am 22. September den Politikwechsel wählen - SPD!

 

Aktuelles

MdB Dr. Dorothee Schlegel

Klicken Sie auf das Bild, um auf die Homepage zu gelangen. Zur FACEBOOK-Seite geht es HIER.

Wir haben Ideen – Sie auch?

Fruchtbare Kommunalpolitik lebt von engagiertem Handeln und guten Ideen.
Die haben Sie? Dann schreiben Sie uns!
Wir hören zu, wir greifen Ihre Anregungen gerne auf, wir setzen uns für Sie ein. Nur so profitiert unsere Stadt Lauda-Königshofen – und die liegt uns am Herzen!